vb-Zentrum
F A Q
http://www.vb-zentrum.de/pf_faq.html

© 2016 vb-Zentrum

ProFiler FAQ

FAQ - Frequently Ask Questions ist ein Bereich in dem immer wiederkehrende Fragen zum Programm ProFiler erläutert werden. Was Sie in der ONLINE-Hilfe nicht gefunden haben, finden Sie vielleicht hier...

Allgemeines
Kann ich ProFiler unter Microsoft Vista nutzen?
 

JA - Ab Version 1.5 ist ProFiler offiziell für Microsoft Vista freigegeben!

2 Hürden hat Microsoft eingebaut, die ich überwinden muste:

  1. Die Online-Hilfe mußte mit einem neuen Entwicklungstool komplett neu geschrieben werden! Ich mache ja gerne alles zweimal, danke Bill !!!
     
  2. Mit Vista hat Microsoft den Systemordner "C:\Programme\" verbannt! Für das deutsche Vista heißt dieser nun, wie in allen anderen Ländern, "C:\Program Files\". Um die User nun endgültig zu verwirren hat MS den Explorer so eingerichtet, dass dort der Ordner "Programme" angezeigt wird, diese aber tatsächlich auf "Program Files" verweist. Einige DLLs von MS machen diese Verbiegung ebenfalls mit, andere nicht!

    Ausserdem ist Vista so sicher, dass es Programmen nicht gestattet Verzeichnisse oder Dateien im Ordner 'Program Files' anzulegen oder zu verändern. Da das völlig gegen die Philosophie von ProFiler verstößt habe ich das Setup für Vista so modifiziert, dass das Programm nur unter 'C:\vb-Zentrum\ProFiler MP3-SE\' installiert werden kann. Damit sind Programmerweiterungen und Updates via Onlinedownload wieder möglich!

Da ich selbst kein Vista nutze ist es möglich, dass die eine oder andere Unterfunktion noch nicht funktioniert. Wenn Sie solche Punkte finden, bitte ich um entsprechende Benachrichtigung!

 

Seit meinem Online-Update auf Revision 1.2.108 schaltet ProFiler die Ansicht im Ordner "Eigene Bilder" nicht mehr automatisch auf die Miniaturansicht um! Liegt da ein Fehler vor?

Nein! Seit dieser Revision ist die Umschaltung optional und kann vom Anwender frei gewählt werden! Rufen Sie die allgemeinen Programmeinstellungen auf (Hauptmenü: Extras - Optionen) und aktivieren Sie das Kontrollkästchen 'intelligente Ansichten-Umschaltung' ! Diese Funktion arbeitet jetzt noch individueller! Schauen Sie dazu auch in die Onlinehilfe, indem Sie bei geöffnetem Dialog die Taste [F1] drücken...

 

Audio
Ich nutze als Betriebssystem Vista. Wenn ich auf den Aufnahmeknopf klicke um den Live-Recorder zu starten kommt eine Meldung, dass kein Aufnahmegerät zur Verfügung steht! Warum?
 

Anscheinend deaktiviert Vista nach der Installation standardmäßig jegliche Aufnahmegeräte!
Beenden Sie ProFiler und gehen dann folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen das Icon Sound mit einem Doppelklick aus. (siehe Bild rechts)
  • Wechseln Sie auf die Registerkarte 'Aufnahme'
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Bereich der Geräteauflistung.
  • Klicken Sie auf den Eintrag 'Deaktivierte Geräte anzeigen', sodass der Menüpunkt mit einem Haken versehen wird (siehe rechts)
  • Jetzt sollte in der Liste ein Gerät namens 'Stereomix' oder 'Was Sie hören', oder ähnlich zu sehen sein!
  • Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf dieses neue Gerät und wählen den Menüpunkt 'Aktivieren'
  • Das Icon 'Stereomix' sollte jetzt in kräftiger Farbe erscheinen! Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das aktivierte Gerät und wählen den Menüpunkt 'Eigenschaften...'
  • In dem sich öffenenden Dialog wechseln Sie auf die Registerkarte 'Pegel'
  • Stellen Sie den Schieberegler auf einen Wert von ca. 50 bis 60% und verlassen den Dialog mit der Schaltfläche [OK].
  • Schließen Sie den Sound-Dialog ebenfalls mit [OK]. Starten Sie nun ProFiler MP3 erneut und klicken auf den roten Aufnahmeknopf in der Fusszeile.
  • Der Live-Recorder öffnet sich und der Aufnahmepegel ist bereits auf den Wert voreingestellt, den Sie zuvor in der Systemsteuerung eingestellt haben.
  • Führen Sie nun Ihre Aufnahmen in gewohnter Weise durch, bzw. schauen Sie zur Bedienung in die Onlinehilfe meines Programms - Stichwort: Live-Recorder...

 

Ich möchte meine WMA-Dateien von Musicload mit ProFiler in MP3-Dateien wandeln, das scheint nicht zu funktionieren! Warum?
Brauche ich dazu die Studio-Version?
 

NEIN, Sie können lizensiert WMA-Dateien von Musicload und anderen Anbietern mit ProFiler GRUNDSÄTZLICH NICHT konvertieren. Beim Konvertieren würde die Lizenzinformation verschwinden, die Datei wäre dann frei kopierbar.

Es gibt aber einen LEGALEN TRICK, da das Kopier- und Konvertierverbot nur für direkte, digitale Operationen besteht:
- Starten Sie den Live-Recorder (Bitte in der Onlinehilfe nachschlagen!)
- aktivieren Sie 'sync. Recordstart' und klicken Sie auf den Recordbutton
- Die Aufnahme darf jetzt nicht Starten, wenn sie es dennoch tut, nehmen Sie
  die Gesamtlautstärke aus dem Hauptfenster zurück und versuchen Sie es erneut!
- Wählen Sie im Dateifenster von ProFiler die gewünschte WMA-Datei
  oder benutzen Sie einen alternativen Player
- Starten Sie diese durch Doppelklick oder Klick auf den Wiedergabe-Button
- Zeitgleich mit der Wiedergabe sollte nun der Liverecorder mit der Aufnahme beginnen
  dabei wird der Zeitbalken rot und beginnt zu zählen.
- Ist der Song zu Ende, müssen Sie den Recorder manuell stoppen
- Speichern Sie Ihre Aufnahme unter neuem Namen ab...

 

Ich habe in den Programmeinstellungen 'Musikdateien mit ProFiler öffnen' aktiviert
Wie kann ich das rückgängig machen?

Erst einmal muss der Haken aus dem Kontrollkästchen genommen werden! Öffnen Sie dann Ihren Arbeitsplatz (MS-Explorer); wählen Sie dort im Menü 'Extras' den Eintrag Ordneroptionen; anschließend die Registerkarte 'Dateitypen'. Jetzt markieren Sie in der Liste die Erweiterung, die Sie entfernen wollen (z.B. 'WAV'), klicken auf den Button löschen und bestätigen die Sicherheitsabfrage mit 'Ja'. Das war's!

 

Internet
Ich benutze einen (WLAN-)Router für meine DSL-Verbindung.
Was muss ich unter 'Optionen' - 'Internet' im Programm einstellen?

Auch wenn Sie nur einen PC mit dem Router verbunden haben ist diese Kombination ein Netzwerk!
Wählen Sie: 'Verbindung über LAN (Router) herstellen'

 

RadioEdition
Ich spiele mit dem Gedanken die RadioEdition zu erwerben.
Was muss ich tun und wie oft kann ich die Lizens installieren?

Schreiben Sie mir eine Mail, dass Sie die RadioEdition erwerben wollen! Sie erhalten dann meinen Bankverbindung, auf die Sie die 10,00€ überweisen. Am Tag des Zahlungseingangs geht Ihnen die RadioEdition mit Installationsanleitung per E-Mail zu, sodass Sie nach ca. 2-3 Tagen im Besitz der Datenbank sind. Die Lizenz der RadioEdition ist benutzerbezogen und kann unter dem gleichen Namen auf all Ihren Systemen installiert werden! Eine Weitergabe an Dritte ist selbstverständlich nicht zulässig und illegal!

 

Was kostet mich die RadioEdition genau und was bekomme ich dafür?

Die RadioEdition kostet einmalig 10,00€ und wird nach Zahlungseingang per EMail verschickt! Sie enthält zur Zeit (10/2008) ca. 1800 Radio-Streams. Die Nutzungsdauer ist unbegrenzt! Weitere Kosten entstehen nicht!

 

Warum sind einige Radiosender in der RadioEdition mehrfach vorhanden?

Wir unterscheiden beim Internet-Radio zwischen Sendern und Streams! Jeder Radiosender hat eine begrenzte Anzahl an gleichzeitigen Zugriffen (also Zuhörern). Diese Zahl liegt je nach Sendergröße zwischen 10 und über 90000! Viele Senderanstalten bieten nun mehrere Streams (Zugriffskanäle) für Ihre Sender an. Erhalten Sie über den ersten Stream keine Verbindung, so versuchen Sie einen Zugriff über den zweiten usw.

 

Bei manchen Radiosendern ist der Verbindungsaufbau sehr langsam und der Stream reißt ab! Warum?

Um alle Radiosender problemlos 'empfangen' zu können benötigen Sie einen DSL-Anschluss! Wenn eine Radiostream mit einer Bitrate von 128k übertragen wird, so kann er beispielsweise nicht mit einem ISDN-Modem, das maximal 64kBit empfangen kann, angehört werden. ISDN-Nutzer haben somit nur den Zugriff auf Radiosender mit einer Bitrate kleiner 64kBit, die durch eine gesondertes Icon in der Senderliste leicht zu erkennen sind.